Che Sudaka: Kein Mensch ist illegal

Che Sudaka besteht aus vier Musikern, die ursprünglich aus Argentinien und Kolumbien stammen, aber seit geraumer Zeit in Barcelona leben. Leo, Kachafaz, Jota, Cheko sind Straßenmusiker, die mit voller Begeisterung, sehr im Stil von Manu Chau, Reggae-, Punk-, Ska-, Hip-Hop-, Latin- und alternativem Rockbeats vereinen. Sie kommen jedes Jahr nach Wien und bringen viel Stimmung, gute Laune und wie sie beim diesjährigen Konzert im WUK festgestellt haben – „leider“ noch immer die gleiche Botschaft mit: „Kein Mensch ist illegal.“

www.chesudaka.com

Februar 2016

  • Show Comments

Your email address will not be published. Required fields are marked *

comment *

  • name *

  • email *

  • website *

Ads

You May Also Like

otto-kuehne-schule

Privatschule mit eigener Flüchtlingsklasse

Als Vorzeigebeispiel punkto Maßnahmen zur Bildung und Integration beim Flüchtlingsthema gilt das Otto-Kühne Privatgymnasium ...

Kinder finden einen konstruktiven Weg

Kinder finden einen konstruktiven Weg

Kanada ist in vielerlei Hinsicht ein Vorbild. Hier eine sehr schöne Idee wie eine ...

repair-cafe

Repair-Cafes: reparieren statt wegschmeißen

„Reparieren statt Wegwerfen im Repair Cafe“ ist eine Idee, die schon international großen Anklang ...